Präambel - Pflege aus einer Hand gGmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Präambel

Die Institution "Pflege aus einer Hand gemeinnützige GmbH" hat für ihre verschiedenen Einrichtungen Leitsätze erarbeitet. Allen vorangestellt ist die nachfolgende Präambel:

" In unseren Einrichtungen pflegen wir so, wie wir auch gepflegt werden möchten"

Wir betrachten den Menschen in unseren Einrichtungen in seiner Ganzheit. Wir stellen seine Zufriedenheit sowie eine hohe Pflegequalität in den Mittelpunkt unserer Bemühungen. Der Mensch wird von uns grundsätzlich als selbständig und verantwortlich für sein Handeln gesehen. Ist die Eigenverantwortung und Selbständigkeit eingeschränkt oder zur Zeit nicht gegeben, sehen wir unsere Aufgabe darin, diese wiederherzustellen oder beratend und unterstützend zur Seite zu stehen.

Wichtige Grundsätze im Umgang mit Menschen sind für uns: Einfühlungsvermögen, Akzeptanz, Kommunikation, Authentizität und Reflexion.

Pflegebedürftige erfahren individuelle, soziale und religiöse Achtung und Betreuung in einem Umfeld des Vertrauens und Verständnisses. Sie werden in ihren Belangen von uns unterstützt, dabei berücksichtigen und respektieren wir den persönlichen Lebenslauf, die physischen und psychischen Bedürfnisse und die religiösen und kulturellen Vorstellungen. Angehörige erfahren Begleitung und Beratung bei pflegespezifischen Fragen, bei organisatorischen Alltagsproblemen und in Überlastungssituationen.

Unsere ganzheitliche Pflege und Betreuung richtet sich nicht nach einer bestimmten Pflegetheorie, sondern ist auf der Grundlage mehrerer Pflegetheorien aufgebaut und orientiert sich am neuesten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Konzeptionelle Pflegetheorien und -modelle werden als Werkzeuge angesehen, aus denen das vermeintlich Wirksamste herausgegriffen wird.

So können wir prozessorientiert und zielgerichtet unsere Aufgaben planen und eine individuell orientierte Pflege ermöglichen. Unterstützt wird dies durch die Umsetzung des Pflegeprozesses. Dieser spiegelt sich in der Pflegedokumentation wider, die jederzeit zur Einsicht zur Verfügung steht.

Kundenzufriedenheit lässt sich nur durch Mitarbeiterzufriedenheit erlangen. Deshalb setzen wir bei allen Mitarbeitern[1] Freude am Beruf und Engagement bei der Weiterentwicklung fachlicher Kenntnisse voraus. Das Anforderungsprofil für Mitarbeiter beinhaltet Kritikfähigkeit sowie Eigeninitiative und den Wunsch, erfolgreich zu arbeiten. Wir unterstützen die Mitarbeiter durch ein Einarbeitungskonzept und bieten ihnen bedarfsorientiert Fortbildungen an. Kommunikation wird als wesentlicher Bestandteil einer funktionierenden Arbeit verstanden. Diese wird durch einen zielorientierten Informationsfluss innerhalb des Betriebes gefördert.

Wir wissen, dass alle Dienstbereiche in unseren Einrichtungen nur in einem guten, offenen und ehrlichen Miteinander den Anforderungen und Wünschen unserer Kunden entsprechen können.

Wir verpflichten uns, unser Handeln immer wieder selbstkritisch zu reflektieren und unsere fachlichen und sozialen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Wir beachten unsere Umwelt und verpflichten uns, wirtschaftlich zu arbeiten. Der Bereich Pflege ist an die gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen im Gesundheitswesen gebunden. Dadurch sind auch wir gezwungen, unsere Arbeit an wirtschaftliche Gegebenheiten anzupassen. In Fällen, in denen die Finazierung nicht ausreichend gewährleistet ist, suchen wir mit unseren Kunden nach individuellen Möglichkeiten. Wir sehen daher unsere Aufgabe auch darin, die Interessen unserer Kunden vor dem Gestzgeber zu vertreten.

Öffentlichkeitsarbeit ist für uns ein wesentliches Qualitätsmerkmal. Es wird gewährleistet, dass unsere Kunden einen Einblick in unsere Arbeit bekommen und wir ihnen transparent und offen begegnen.

Im Rahmen der ganzheitlich qualitativ hochwertigen Pflege und Versorgung sind wir eng mit anderen Institutionen und Personen vernetzt.

Die praktische Umsetzung dieses Leitbildes und die ständige Weiterentwicklung/ Aktualisierung ist für uns ein wesentlicher Punkt in der qualifizierten Versorgung unserer Kunden.

Mit den Zielen dieses Leitbildes identifizieren sich sowohl Mitarbeiter als auch Unternehmensleitung.

[1] In den Ausführungen unseres Qualitätsmanagements wird je nach Kontext die weibliche, männliche bzw. sächliche Sprachform verwandt. Stets sind beide Geschlechter gemeint.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü